Ein innovatives FORTE Projekt auf der Messe in Ostróda

Auf der diesjährigen Möbelmesse in Ostróda fand die Prämiere unseres innovativen Projekts statt – die virtuelle Möbelpräsentation in 3D-Technologie. Unser Stand wurde so angeordnet, dass jeder Besucher vor dem Fernsehgerät Platz nehmen und sich bei einer Tasse duftenden Kaffees mit den FORTE-Neuheiten vertraut machen konnte. 3D-Brillen und eine speziell vorbereitete App machten einen virtuellen Rundgang durch das vollständig eingerichtete Zimmer möglich, die Möbel aus der Nähe anzuschauen, und auch einen Blick ins Innere der Schränke oder Schubladen zu werfen. Unsere Standbesucher zeigten sich von diesem Vorschlag angenehm überrascht und waren gleichzeitig sehr interessiert – bisher hat niemand in der Möbelindustrie eine derartige Lösung parat.

Die neuesten Kollektionen wurden nicht nur auf der 3D-App, sondern auch in herkömmlicher Anordnung auf dem Messestand gezeigt.

Während der diesjährigen MTM-Messe Ostróda 2015 haben wir mit der DANY-Kollektion eine der neuen Ideen von FORTE für das Wohn- und Esszimmer gezeigt. Auch die Farbe der Kollektion ist bemerkenswert – während der Möbelkörper außen mit weißem Schneeeiche-Dekor ausgeführt ist, haben wir ihn innen mit Eichendielen-Dekor versehen. Das neue Innendekor des Möbelkörpers  in der Farbe von natürlichem Holz mit stark betonter Holzstruktur und deutlich ausgeprägten Astlöchern, liegt voll im aktuellen Möbeltrend. Die natürliche Farbe der unterstreicht die schöne und einfache Form der Möbel. Breite Seitenleisten und Frontsegmente, die ihren massiven Möbelkörper betonen, sind die einzigen Verzierungen. Auch eine Beleuchtung ist im Set erhältlich, die sich in den Glasfächern der Vitrinen montieren lassen. Mit ihrer universellen Form passen diese Möbel sowohl in modern als auch klassisch eingerichtete Räume.     

Der minimalistische Stil des CLAIR Schlafzimmers faszinierte die Besucher des FORTE Messestands. Einfache Form, natürliche Farbe und Funktionalität – sind die drei wichtigsten Merkmale dieser Kollektion.  Die grauen Fronten der Kommoden haben wir in einen Eichenrahmenkörper eingefasst, der mit dem Kopfende des Bettes perfekt harmoniert. Die Polsterung des Kopfteils des Bettes aus grauem Kunstleder ist eine praktische und zugleich ästhetische Lösung. 

 
 
 
 
close
Diese Seite nutzt Cookies, um Ihnen den Zugang zu ihren Inhalten zu erleichtern, sowie zur Durchführung von Marketingaktivitäten und Statistiken. Diese temporären Informationen werden von uns nur in der durch Ihre Browsereinstellungen gestatteten Weise gespeichert und gelesen. Diese Einstellungen können Sie nach Ihren Vorlieben ändern.